FORSCHUNGSKOOPERATIONEN


Die FHDW Hannover arbeiteten in den verschiedenen Forschungsbereichen und -projekten eng mit namhaften Partnern im In- und Ausland zusammen. Dazu gehören die Fraunhofer Gesellschaft (ISST, Berlin),  die Technische Universität Berlin, die Universität Pisa, die Universität Leicester, England (Dr. R. Heckel), die Leibniz-Universität Hannover, die Keio University Yokohama, die Universität Hirosaki sowie die NBank, Kammern und Verbände sowie verschiedenen Unternehmen, die sich als Inputgeber an den Forschungsprojekten der FHDW beteiligen.

Diese Kooperationen dienen nicht nur der Weiterentwicklung des Wissens, sie bilden auch die Plattform für die Promotionsverfahren von FHDW-Absolventen.