Kopfgrafik

MASTER: VERSICHERUNGSMANAGEMENT

Studien-Schwerpunkte und Inhalte


Im zunehmend regulierten Versicherungsmarkt werden bereichsübergreifendes Handeln und innovative Produkte und Prozesse immer mehr zum Schlüssel für die Wettbewerbsfähigkeit der Unternehmen. Hier sind gerade in den Führungsebenen Generalisten gefragt, die ein breites, versicherungsspezifisches Fachwissen mit Kreativität, Innovationsfähigkeit und Managementfähigkeiten verbinden und die in der Lage sind, neue Entwicklungen zu erkennen und für die Bedürfnisse der Assekuranz zu übersetzen.

Genau diese Fach- und Managementkompetenzen vermittelt der Masterstudiengang „Versicherungsmanagement“ und bereitet Sie so optimal auf eine zukünftige Führungsposition in der Versicherungsbranche vor.

Der Studiengang ist generalistisch orientiert, fördert und fordert zudem aber auf Basis vertiefender versicherungsspezifischer Wissensvermittlung den Umgang mit komplexen Fragestellungen und das Querschnittsdenken zwischen ökonomischen, prozessualen und personellen Herausforderungen. Das vermittelte theoretische und integrierte Fachwissen geht dabei weit über die Kenntnisse von Bachelorabsolventen hinaus.

Der Masterstudiengang „Versicherungsmanagement“ ist zwar als Vollzeit-Studium angelegt, lässt sich aber mit Unterstützung des Arbeitgebers mit einer Berufstätigkeit vereinbaren. Die Präsenztage beschränken sich auf den Freitag und Samstag sowie maximal einen weiteren Tag in der Woche, der von der Wahl des Zusatzfaches abhängt. Einzelne Wochenend-Seminare kommen hinzu.

Studieninhalte und -ziele

Der betriebswirtschaftliche Studiengang „Versicherungsmanagement“ konzentriert sich auf die Steuerung, Führung und Produkt- bzw. Prozessgestaltung in Versicherungsunternehmen.

Der Lehrplan beinhaltet u.a.:

  • aufsichtsrechtliche und ökonomische Steuerung von Versicherungsunternehmen
  • versicherungsökonomische und -theoretische Fragestellungen
  • Produkt- und Prozessgestaltung in Versicherungsunternehmen
  • aktuelle Herausforderungen für die Führung von Versicherungsunternehmen

Sie lernen:

  • interdisziplinäre Innovationsprozesse in der Versicherungswirtschaft zu identifizieren, anzustoßen und zu steuern,
  • aktuelle Instrumente und Handlungsfelder der Unternehmens- und Individualführung kennen,
  • Ihr Fachwissen so einzusetzen, dass Sie Ihre zukünftigen Tätigkeitsschwerpunkte im Unternehmen selbständig fachlich weiterentwickeln können und Karriere als Führungs- oder Fachkraft sowie im Projektmanagement machen können.

Der Lehrplan sieht neben den versicherungsspezifischen Inhalten den Kompetenzblock Management vor. Dieser beinhaltet die Themengebiete  Leadership, Strategische Planung, International Management, Unternehmensentwicklung, Projekt- und Change Management.

Daneben können Sie aus folgenden vier Angeboten einen weiteren Kompetenzblock wählen:

  • Controlling mit den Themengebieten strategisches und operatives Controlling, wertorientiertes Controlling, prozessorientiertes Controlling, Controlling und IFRS sowie Konzerncontrolling;
  • Finanzen und Risiko mit den Themengebieten Strategisches und operatives Risikomanagement, Risikomodellierung, Finanzwirtschaftliches Risikomanagement, Unternehmensfinanzierung und Datenanalyse und Datenmanagement;
  • Marketing mit den Themengebieten Marktforschung, Produkt und Kunde im Fokus des Marketings, Kommunikationsinstrumente des Marketings und Preismanagement;
  • Vertrieb mit den Themengebieten Gestaltung des Vertriebsprozesses, Personalmanagement im Vertrieb, Methoden der Absatzsteuerung und Verhaltens- und Verkaufspsychologie.

     

Bewerbungsfristen:

  • Bewerbungen mit nachgewiesenen 180 CP: 30.09. eines Jahres
  • Bewerbungen mit nachgewiesenen 210 CP: 15.12. eines Jahres

 

AbschlussbezeichnungMaster of Arts (M.A.)
Regelstudienzeit15 Monate Vorlesungszeit mit integrierbaren Praxisanteilen + Master-Thesis + Kolloquium (Gesamtstudiendauer 21 Monate)
Studienbeginnnächster Starttermin 01.01.2018
Gebühren/EntgelteDie Studiengebühren für das gesamte Studium betragen 14.070 € inkl. Prüfungsgebühren.
StudienkonzeptVollzeit-Studium
ZugangsvoraussetzungBerufsqualifizierender Hochschulabschluss mit mind. 210 CP; Alternativ: Bachelor-Abschluss mit 180 CP plus Aufbaustudium an der FHDW Hannover
StudienortHannover
Eignungsfeststellung
Auswahlkriterien
Auswahlkriterien, Auswahlgespräch
Übergänge zum herkömmlichen StudiensystemEinzelfallprüfung für Quereinsteiger aus Diplomstudiengängen

Online-Bewerbung


DOWNLOADS

FHDW auf einen Blick
Wollen Sie mehr über die FHDW Hannover erfahren? Hintergrundinfos und Konzept jetzt einfach hier downloaden!


Bei Interesse oder Fragen wenden Sie sich direkt an den Studiengangsleiter Prof. Robert König (Tel. 0511 / 28483-431 oder Mail robert.koenig@fhdw.de). 


Der aktuelle Flyer zum Studiengang Versicherungsmanagement zum Download.